SKY go – Bild und Ton asynchron – die Lösung

Alle SKY go-Nutzer kennen das Problem. Nach einigen Minuten verschiebt die SKY go-App Bild und Ton und Beides läuft nicht mehr synchron. Das ist natürlich sehr unschön und bringt die Nutzer regelmäßig zur Weißglut. Das Phänomen tritt nämlich regelmäßig bei Live-Übertragungen der 1. und 2. Fußball-Bundesliga und auch bei der HBL auf. Lösungen sind bisher nur spärlich zu finden. SKY selbst kennt das Problem, hat aber bisher weder für iOS noch für Android ein Update, welches den Fehler behebt.

Nachfolgend biete ich euch einen Lösungsansatz.

Status Quo: Ich nutze ein iPad Air mit aktuellem iOS. Mein Internetanschluss hat eine Geschwindigkeit von 25 Mbit/s im Download und 2,5 Mbit/s im Upload. Diese Performance liefert mein Provider über den gesamten Tag und auch zu den üblichen Spitzennutzungszeiten am Abend.

Starte ich die SKY go-App läuft der Livestream zunächst korrekt. Bild und Ton sind synchron. Nach ca. ein bis drei Minuten ändert sich dies. Es gibt zuerst Bildruckler oder das Bild friert ein. Und dann, wenn das Bild wieder läuft, sind Bild und Ton asynchron. Auch ein ungeduldiger Neustart der App liefert kein nachhaltig befriedigendes Ergebnis.

Welche Lösung funktioniert?

Das Zauberwort heißt „Geduld“!

Nach mehreren Versuchen an unterschiedlichsten Internetanschlüssen stellte ich fest, dass sich nach ca. vier bis fünf Minuten und diversen Rucklern, Freezes und Ton-Knacksern das Bild und der Ton wieder Syncron waren. Ganz einfach!

Bei meinen Tests könnte ich zu 95% feststellen, dass das Bild und der Ton dann die gesamte weitere Liveübertragung synchron blieben. Selbst an einem Kabel Deutschland-Anschluss, der ab 18 Uhr regelmäig im Download von 32 Mbit/s auf unter 10 MBit/s fällt, löste sich das Problem mit fünf Minuten Geduld.

Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Problem der SKY Go-App? Welche Lösungen haben euch weitergebracht? Hat jemand von euch Informationen direkt vom SKY-Kundenservice?

Schreibt über eure Erfahrungen in den Kommentaren!

 

Share Button
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.